Arianit Sakiri als Ribannas Bruder Tak Anuk

Arianit Sakiri, gebürtiger Albaner aus Mazedonien, ist gelernter Schauspieler, er besuchte in seiner Heimat die Schauspiel-Uni. Der Absolvent einer Schauspielakademie hat früher in Mazedonien als Assistenzprofessor selber Schauspieler unterrichtet und in zahlreichen Produktionen mitgearbeitet. «Ich kann mich mit den Charakterzügen von Tak Anuk zwar überhaupt nicht identifizieren», sagt der 42-jährige Sakiri. «Dank meiner Erfahrung mit verschiedensten Charakteren und Rollen gelingt es mir aber trotzdem, Tak Anuk glaubwürdig darzustellen.» Für einen Schauspieler sei es im Endeffekt halt oft doch einfacher, einen Bösewicht zu mimen als zahmere Charaktere.

Im Jahr 2012 hat er bei den Tellspielen in Altdorf unter der Regie von Volker Hesse einen Gessler-Soldaten gespielt. «Die Rolle wurde damals extra für mich entwickelt», verrät Sakiri. Bereits zweimal hat er auch bei den Freilichtspielen in Luzern mitgespielt.

1997 – 2005 Rollen in 30 Filmen in Mazedonien (Kurzfilme, TV-Dramen)
2002 – 2004​ Assistenz-Professor an der Universität of Tetovo, Fakultät für Dramaturgie &  Schauspieler am Albanischen Nationaltheater in Skopje
2012 – Rolle als Gessler-Soldat in „Wilhelm Tell“, Tellspiele Altdorf
2013  – Rolle als Caspar in „Wetter Leuchtet“, Freilichtspiele Luzern
2015  – Rolle als Ali in „Das Luftschiff“, Freilichtspiele Luzern
2016  –  Rolle als Gessler in Wilhelm Tell, Tellspiele Altdorf