Christoph Kottenkamp als Old Shatterhand

Nach „Winnetou I“ reitet Christoph Kottenkamp auch für „Winnetou II“ wieder an der Seite von Winnetou durch die Engelberger Bergwelt. Einem breiten Publikum ist er bekannt als Theater-, Kino- und vor allem als Fernsehschauspieler. Der vielseitige Darsteller hat sich in den letzten Jahren mit Serien wie «Verbotene Liebe», «In aller Freundschaft» und «Küstenwache» einen Namen gemacht. Hierzulande besonders bekannt ist der gebürtige Hesse als Steffen Feldhusen aus der ARD-Telenovela «Rote Rosen», die auch im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt wird. Für weitere Fernsehsender stand er unter anderen für Produktionen wie «Verliebt in Berlin», «Unser Charly», «Soko Wismar», «Doppelter Einsatz», «Grossstadtrevier», «Tatort» und «Wolffs Revier» sowie den SAT-1-Fernsehfilm «Sind denn alle Männer Schweine?» und die ZDF-Romanverfilmung «Emilie Richards: Sehnsucht nach Neuseeland» vor der Kamera. Als Mitglied der Shakespeare Company Berlin spielte Christoph Kottenkamp die Hauptrolle des Orlando in der Theaterproduktion «Wie es euch gefällt». Mit «Unsere kleine Stadt» tourte er durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin trat Christoph Kottenkamp in der Strauss-Oper «Ariadne auf Naxos» auf. Im Kino war er unter anderen in den Filmen «White Lies» und «Short Cut to Hollywood» zu sehen.
Christoph Kottenkamp absolvierte seine Schauspiel- und Gesangsausbildung in Berlin und New York.

Die Figur Old Shatterhand

Die Geschichten aus dem Wilden Westen werden von ihm erzählt: Old Shatterhand. Der junge Deutsche ist zuerst als Hauslehrer tätig, bevor er als Landvermesser für die Eisenbahn in den Westen zieht. Bei diesem Abenteuer lernt er Sam Hawkins kennen und kurz darauf auch Winnetou. Nach anfänglichen Kämpfen und Missverständnissen werden die zwei Hauptfiguren der Karl May Romane zu Blutsbrüdern und kämpfen in der Folge gemeinsam gegen das Böse.

   weitere Schauspieler